Mittwoch, 16. Februar 2011

FX-Unleashed - Weiteres Vorgehen

Hallo,

Ich hatte vor kurzem ein sehr interessantes Gespräch mit einem Devisen-Händler. Dieser hat mir einige Probleme aufgezeigt die FX-Unleashed in seinen Handels-Entscheidungen verursacht. Am Ende des Gesprächs hat er mir dann einen guten Tipp für einen sehr profitablen Handelsansatz gegeben. Seit ich mir diesen anschaue wird mir wieder einmal vieles klar und dies nach nun über drei Jahren Forex.

Zur Zeit bin ich täglich daran dieses System zu testen und dies mit bisher grossem Erfolg. Zuerst habe ich mir überlegt daraus einen zweiten Expert Advisor zu bauen. Dies werde ich jedoch nicht tun. Ich packe das System sobald es soweit ist in ein weiteres Update für FX-Unleashed.

Es wird dann neu auch ein Forum geben um die Strategie weiter zu verbessern und gemeinsam zu diskutieren. Wie immer braucht dies alles etwas Zeit.

Liebe Grüsse
Mike

Kommentare:

  1. Hallo Mike,
    super Idee. Der EA hat ja gut angefangen aber dann nachgelassen. Ohne es im Detail analysiert zu haben, schien es mir, als ob er manche Positionen zu lange halten würde.
    LG
    bonusguy

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das klingt cool...

    Wie immer: Brauchst du Hilfe - Mail an Ole ;-) zB würde ich mich berit erklären dir das Forum zu machen... Den Web-Server zahl ich sowieso seit 5 Jahren, da dort nicht viel läuft würde ich auch den zur Verfügung stellen.. meld dich einfach mal bei Interesse.

    greeetz

    AntwortenLöschen
  3. Hey Mike,

    was genau hast du an der Aktuellen Version nun geändert ? Läuft der EA nun wieder im 1H Chart ?


    Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke, dass kein EA über einen längeren Zeitraum funktioniert. Spart euch die Mühe.

    Gruß Peganuss

    AntwortenLöschen
  5. Haha, Torsten, wenn man sich laaaange mit dem markt beschäftigt, dann weiss man, dass so eine Aussage schwachsinn ist ;-) Das einzige was sich stätig am Markt ändert ist die Vola - der Rest ist und bleibt seit x Jahren immer gleich.. Wenn man das erkennt, dann kann man sehr wohl über die nächsten 100 Jahre profit machen...

    AntwortenLöschen